RST Taunus-Express Kelkheim e. V.

Radsportteam seit 2009


News

 

"Radfahren- du musst!Padawan."

Auch in diesem Jahr sind wir wieder bei diversen Cross-Duathlons vertreten. Gestartet sind wir mit dem Hugenotten-Duathlon am 06.11.2016 und weiter ging es zum RüsselCross nach Königstädten. Beide Veranstaltungen waren super organisiert und das Team konnte jeweils in den AK-Wertungen Top10/Top20-Platzierungen erreichen. Wir freuen uns auf den Nikolaus-Duathlon am 04.12.2016 bei dem es auch wieder gewohnt schmutzig zur Sache geht:-)....

 

Viel Spaß euch allen beim Wintertraining,Glühweintraining,Schneemannbauen und den zahlreichen Alternativen in dieser Jahreszeit!

Euer Team Taunus-Express

 

Wintercheck: erfolgreich bestanden!   Beim Taunus-Express wird es „cooler“!

 

Als Saisoneröffnung für die „ kalte Jahreszeit“ nutzte das Team Taunus-Express die

CTF in Rüsselsheim.

Radfahrer-Verein Opel 1888 Rüsselsheim e. V. toller Verein, klasse organisiert, gerne wieder!

 

 

Um 09.30Uhr haben wir uns in Rüsselsheim startklar gemacht und es ging in einer gemütlichen und witzigen Runde "onTour"!

„Willkommen im Dreck“ war immer mehr das Motto und die Räder spürten förmlich das die Zeit der profilierten Bereifung gekommen ist. An der Kartaus vorbei wurde es auch merklich kälter, wobei die dortigen Steigungen den Ofen angeheizt haben. Auch ein paar „Milchschnitten“ sind uns über den Weg gelaufen(siehe Foto). btw. Danke nochmals an Melli, Andreas und Fabian welche mit uns die Tour gerockt haben. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit euch und allen anderen die auch bei diesem Wetter an Gelato denken!:

 

http://taunus-express.forumprofi.de/trainingstreff-f23/

 

Fazit von der heutigen Tour: +5Grad…Danke an die Orga …und abschließend die Erkenntniss: „Matsch macht nicht nur Kindern Spaß“ .

 

Also Leute….macht die Räder startklar, winterfest und raus in die Natur!!!!

 

Sollte es kälter werden: „dann zieht euch warm an!“

 

Cu next…

 

Euer Team Taunus-Express

 

Wintersaison?...war denn eben nicht erst die Saisonabschlussfahrt?
Sommer ade......ohjeeee

jetzt kommt die +23mm-Saison..:-)

Als Einstieg in die Wintersaison 2016/2017 wollen wir die CTF in Rüsselsheim nutzen!


Los geht´s am Sonntag den 23.10.2016
CTF in Rüsselsheim
http://www.rv-opel-1888.de/rv-opel-ctf.php


Wir treffen uns um 09.30Uhr am Start:
Strecke: Sternfahrt: Tour 2 - 40 km, ~ 410 Hm

 

Nachfolgende Wintertreffs des Vereins stehen wie immer im Forum

http://taunus-express.forumprofi.de/index.php
Im Forum könnt Ihr euch gerne auch anmelden und aktiv teilnehmen....
Genießt alle die herbstlichen Wintermonate!...Kette, trotz zunehmender Kälte, weiterhin rechts:-)..
Wir sehen uns auf dem MTB,Crosser,Rennrad,Einrad,Laufrad,Dreirad,Leihrad oder bei nem leckeren Bierchen:-)

Euer
Team Taunus-Express

Saisonabschluss 2016: Auf Wiedersehen in 2017!

 

Am 16.10.2016 war es soweit! Unser Verein verabschiedete die Saison 2016 mit einer gemeinsamen Abschlussfahrt durch den Taunus. Bei fast sommerlichen Temperaturen ging es auf eine 75km-Tour mit einem Abstecher auf den „Feldi“. Wir haben zwei kleine Fun-Wettbewerbe auf unserer Tour veranstaltet. Es ging wortwörtlich um die „goldene Ananas“!

 

 

 

1.: Trinkflaschenweitwurf (aus der Fahrt heraus ins anliegende Feld)

2.: Zeitfahren (Strecke: 10m/der Langsamste gewinnt)

Es hat sehr viel Spaß gemacht und in der Endabrechnung bekam Martin als Gesamtsieger der beiden Wettbewerbe die „sagenumwobene Vereinstrophäe“ auf dem Feldberg überreicht.

Wie Ihr seht, reicht es nicht nur schnelle Beine zu haben;-)

Die goldene Ananas ist eine Wandertrophäe die es gilt nächstes Jahr bei der Abschlussfahrt wieder ins Spiel zu bringen!

 

Das Team Taunus-Express wünscht allen Radlern einen goldenen Herbst und eine erfolgreiche Wintersaison 2016/2017.

 

www.taunus-express.de

 

Info an alle Bergziegen die noch vor dem Wintereinbruch den Feldberg erklimmen wollen:

 

Im Zeitraum vom 10. bis 28. Oktober 2016 wird die L3025 zwischen Rotem Kreuz und Eselsheck (Hochtaunusstraße)

wegen Sanierungsmaßnahmen gesperrt.

Vereinsmeisterschaft 08.10.2016

Am vergangenen Samstag war es wieder soweit. Der Vereinsmeister 2016 des

RST Taunus-Express Kelkheim e.V. wurde untereinander ausgefahren. Die Aktiven bewältigten am Sonntag 3 Wertungen in Form von einer Sprint-, einer Bergwertung und einem abschließenden Zeitfahren in der Region des Vordertaunus. Das Wetter spielte mit und das Podium wurde durch Andriy als Vereinsmeister 2016,  Martin und Tatsuto besetzt.Auch alle anderen Teilnehmer sind stark gefahren und bestätigten/verbesserten  Ihre Leistungen aus dem letzten Jahr. Essenstechnisch wurden wir abschließend durch Vereinsobergrillmeister Jürgen:-) verwöhnt.

War ein schöner Tag...

Danke an alle Aktiven und besonderen Dank an die Helfer/Organisatoren des Vereins um solch einen Ablauf überhaupt möglich zu machen!

37. Großer Preis der Stadt Bad Homburg v.d.H. Sonntag 7.08.2016

Strike!...

1. Platz für Martin Heine

C-Klasse Kriterium in Bad Homburg!

Glückwunsch:Führerschein Klasse B!:-)

Auch Andriy und Jörg waren vom Taunus-Express am Start und rockten den Kurpark mit einem tollen Finish im Sprint des Hauptfeldes.

_________________________________

Auch beim Hobbyrennen waren wir vertreten und Björn sammelte bei einem stark besetztem Fahrerfeld Rennkilometer mit sensationeller Fanunterstützung aus den Reihen des

Team Taunus-Express!.... Alles in allem war es ein erfolgreicher Rennsonntag mit tollen Fans und einer wie immer professionellen Orga!.....cu next!!!

„Platz 5 bei den 1. deutschen Jedermann-Meisterschaften“ (24./25.06.2016)
Da bei z.T. widrigen Wetterverhältnissen in und um Nidda letztlich nur 6 der vertretenen Teams in die Mannschaftswertung gekommen sind, sollte der Ruhm anderen gehören, zum Beispiel den verdienten Siegern vom OSC Cyclingteam Potsdam. Und doch war es auch für uns ein durchaus erfolgreiches Rennen. Schon im Vorfeld war klar, dass unsere Mannschaft, bestehend aus zwei C-Lizenz-Fahrern und drei Hobbyfahrern, lediglich Außenseiter-Chancen besaß, um es mal optimistisch auszudrücken. Zu stark war die Konkurrenz auf der Teilnehmerliste. Entsprechend realistisch vielen auch unsere Ziele für das Rennen aus: Spaß für alle, nicht Letzter werden und vor allem sturzfrei ankommen. Über Letzteres freuen wir uns am meisten, bedenkt man den vorübergehenden Starkregen auf Teilen der Strecke und die gebrochene Lenkstange, die einen unserer Fahrer schon früh zur Aufgabe zwang. Teamaufstellung Martin Höhn, Björn Ehring, Markus Felten, Björn Huß und Darius I. Ivan.

Am Tag zuvor , Freitag den 24.6.2016, erzielten Björn und Jürgen Huß beim Generation Race den 10. Platz von 23 gestarteten 2er Teams.
Es war am Ende eine erlebnisreiche Veranstaltung, bei der wir nächstes Jahr gerne wieder antreten.

Ein Rückblick auf den 1. Mai.
Mit 6 Fahrern ging es dieses Jahr an den Start der Velotour 2016. Der Radklassiker ist seit jeher das Heimrennen auf unserem Kalender. Umso niedergeschlagener waren wir natürlich, als dieses letztes Jahr abgesagt werden musste. Von einer Terrorgefahr oder gar einer -angst war jedoch nichts zu spüren – im Gegenteil, bei akzeptablem Wetter war die Stimmung auf und am Rande der Stecke durchweg positiv!
Im gewohnten Kurs ging es von Eschborn erst durch die Frankfurter Innenstadt, danach hinauf in den Taunus.
Aber nicht nur die Aktiven kamen auf ihre Kosten, auch die zahlreichen Unterstützer unseres Teams hatten Spaß und tolle Momente. Klatschend und mit wehenden Fahnen standen sie auf der Strecke verteilt, um die Fahrer des Taunus-Express' anzufeuern und an den Anstiegen unterstützend beizustehen.
Rundum war die Velotour bei „Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt“ ein gelungenes Event.
Der Taunus-Express sagt auch in diesem Jahr wieder danke und zieht den Hut (oder vielmehr den Radhelm).